§37.3

Sie werden von Ihren Angehörigen oder einer anderen privaten Pflegeperson gepflegt?

Das ist Ihr gutes Recht!

Damit Sie aber ohne Schwierigkeiten ihr Pflegegeld erhalten sind Sie verpflichtet, bei Pflegegrad 1,2 und 3 einmal im halben Jahr und bei Pflegegrad 4 und 5 einmal im Vierteljahr von einem Pflegedienst einen Beratungseinsatz durchführen zu lassen, gerne können wir das für Sie übernehmen. 

Im einem Beratungsgespräch informieren wir Sie über aktuelle Veränderungen in den Pflegegesetzen, prüfen, ob die Versorgung ausreichend und qualitätsgerecht ist und geben Ihnen fachkundige Beratung zu allen offenen pflegerischen Fragen. Wenn wir mal keine Antwort für Sie haben, sind wir gerne bemüht, eine Antwort schnellstmöglich zu finden und Ihnen diese zu übermitteln.

Diese Ergebnisse werden durch uns an die Pflegekasse übermittelt.